HYDROPHOBIN Ribler GmbH Stuttgart-Germany

HYDROPHOBIN

hydrophobin

Wissenschaftler entdeckten vor einigen Jahren, dass bestimmte Proteinverbindungen, isoliert aus der Haut der Champignon-Pilze, in der Lage sind, die Oberflächenenergie in der Grenzphase zu ändern. Das sogenannte Hydrophobin ist in seinen Eigenschaften absolut einzigartig und verfügt über sehr viele Anwendungsmöglichkeiten.
F.J. Landen, unser Geschäftsführer, erkannte damals großes Potential speziell für den cellulosen Bereich und entwickelte dies, mit Hilfe der BASF, einem der größten Chemiekonzerne weltweit, weiter. Patentinhaber ist seit diesem Jahr F.J. Landen.